Grundbildung / Kursdetails

Multiplikatorenschulung-Funktionale Analphabeten/-innen erkennen

Die besondere Schwierigkeit der Alphabetisierungsarbeit besteht darin, Teilnehmende zu gewinnen und zu motivieren, Lesen und Schreiben nachholend zu lernen. Wenn Sie einer Person mit Lese- und Schreibschwierigkeiten Unterstützung bieten, kann dies dazu führen, dass der Person der (Wieder-)einstieg in die Arbeitswelt erleichtert wird, und das Risiko geringer ist, dass die Person wieder arbeitslos wird. Außerdem ist in einer unsicheren Situation, wie die der Arbeitslosigkeit, die Bereitschaft Betroffener oftmals größer, sich fehlende Lese- und Schreibkenntnisse anzueignen. Deshalb ist es wichtig zu lernen, Betroffene zu erkennen und anzusprechen. Die Fortbildung bietet Hintergrundinformationen zum Thema funktionaler Analphabetismus, Übungen zum Erkennen von Betroffenen, Ansprechen und Informieren.

Status: Plätze frei

Kursnr.: NR6700

Beginn: , Anmeldung jederzeit möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin., 12:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Neuruppin, OSZ/Haus D/Raum 252

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.