Fake News-Überlebenstraining

Im Überlebenstraining wollen wir gemeinsam Medien auf ihre Vertrauenswürdigkeit hin prüfen. Dabei betrachten wir, wie und ob man wahr von falsch überhaupt unterscheiden kann, auf welche Weisen und warum Fehler in Medien entstehen und warum sich Fehler verbreiten können. Wir vergleichen die Vertrauenswürdigkeit von Büchern, Dokumentationen, Massenmedien, sozialen Medien, Wikipedia und wissenschaftlichen Veröffentlichungen miteinander. Daraus leiten wir ab, welche Maßstäbe wir an die von uns konsumierten Medien anlegen wollen und wie wir uns vor Beeinflussung durch Falschinformationen schützen können.

Status: Plätze frei

Kursnr.: NR1005

Beginn: , Anmeldungen jederzeit möglich. Kursbeginn wird noch bekannt gegeben., 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Neuruppin, OSZ/Haus D/Raum 211

Gebühr: 29,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.